Privatpraxis für Psychotherapie & Coaching Dr. med. Johannes Ladwig 


Dr. Johannes Ladwig

Herzlich willkommen in der Privatpraxis für Psychotherapie & Coaching in Hannover

Meine Therapie und Beratung richtet sich an Erwachsene, die sich in belastenden Lebenssituationen befinden, von einem psychischen Leiden betroffen sind oder die spüren, dass Wandel, Umbruch oder Veränderung ansteht und sie Begleitung benötigen um neue Wege gehen zu können.

Ich lade Sie ein, sich auf den folgenden Seiten einen Eindruck von mir und meinem Behandlungsangebot zu machen.

Gerne beantworte ich Ihre Fragen rund um eine psychotherapeutische Behandlung oder Beratung in meiner Praxis in einem persönlichen Gespräch.

Aktuell können leider keine neuen Termine vergeben werden!


Angebot

Als Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie mit dem Schwerpunkt kognitiver Verhaltenstherapie biete ich Ihnen in meiner Privatpraxis professionelle und wissenschaftlich fundierte Unterstützung bei der Bewältigung psychischer Schwierigkeiten und persönlicher Herausforderungen an. 

In meiner Praxis biete ich unter anderem Behandlungen zu folgenden Problembereichen an: 

Depressive Störungen
Angststörungen
Zwangsstörungen
Schlafstörungen
Psychosomatische Beschwerden
Diagnostik und spezielle Therapie für Menschen mit einem Asperger-Syndrom, Gruppenpsychotherapie

Nehmen Sie bei Fragen oder Unsicherheiten gerne Kontakt zu mir auf 0176 / 64 32 85 93.

Akzeptanz-Commitment-Therapie (ACT)
Als wertvolle Therapie und Lebensphilosophie arbeite ich unter anderem mit Elementen der Akzeptanz-Commitment-Therapie (ACT). Hierbei werden klassische verhaltenstherapeutische Techniken mit achtsamkeits- und akzeptanzbasierten Strategien sowie Interventionen zur Werteklärung kombiniert. Ein Großteil der Menschen versucht negative Gedanken und Gefühle wegzuschieben oder zu vermeiden. Dies funktioniert jedoch nur bis zu einem gewissen Grad und wir merken, dass wir uns schließlich in einem inneren Kampf mit uns selbst befinden.
Die Therapie mit ACT geht neue Wege. Eine achtsame, nicht bewertende Akzeptanz eigener negativer Gedanken ermöglicht zumeist erst eine neutrale Distanzierung und eine Werteorientierung. „Was ist mir wichtig? Wofür lohnt es sich für mich? Was ist mir wertvoll?“. Hieraus können zielgerichtete, konkrete Handlungsabsichten (commitment) abgeleitet werden.

„Gerne helfe ich Ihnen, Ihr Verständnis für sich selbst und andere zu erweitern und Ziele zu verfolgen, die Ihnen wirklich wichtig sind. Ich bin davon überzeugt, dass jeder von uns die nötigen Ressourcen in sich trägt um das Leben eigenständig und zufriedenstellend zu gestalten“

Das Angebot richtet sich an gesunde Menschen die sich eine professionelle Begleitung suchen bei: 

-Schwierigen Lebensphasen: z.B. Stress, Probleme in der Beziehung/am Arbeitsplatz, Trauer, Lebens-und Sinnkrisen
-Neuen Herausforderungen; hierbei erarbeiten wir Möglichkeiten zur Selbstkenntnis, Veränderung und Weiterentwicklung.

Über mich

Dr. med. Johannes Ladwig
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

„Ich sehe mich als Ihr Begleiter und stehe Ihnen mit Expertise, Erfahrung und als Mensch zur Seite. Dabei arbeite ich stets ganzheitlich und lege besonderen Wert auf ein individuell zugeschnittenes therapeutisches Vorgehen“.

Seit 2020 Tätigkeit in eigener Praxis.
Auslandsaufenthalt und Dozententätigkeit im Rahmen der Psychosomatischen Grundversorgung für Ärzte und Balintgruppenleitung in Palma de Mallorca/Spanien (2019-2020).
Leitung der Psychiatrischen Institutsambulanz der Medizinischen Hochschule Hannover 2017-2019. In diesem Rahmen Aufbau und Leitung der Sprechstunde zur Früherkennung von Psychosen, Leitung der Autismussprechstunde und Integration einer Gruppentherapie für Menschen mit einem Asperger-Syndrom. Fortlaufend ambulante psychotherapeutische Behandlungen.
Anerkannter Balintgruppenleiter der Deutschen Balintgesellschaft (06/2019).
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie (08/2017).
Dozent der Bildungsakademie Pflege, Medizinische Hochschule Hannover.
Wissenschaftliche Tätigkeiten u.a. Projektmanager einer vom BfArM geförderten Studie.
Abteilung für Neurologie der Medizinischen Hochschule Hannover (2015-2016).
Klinik für Psychiatrie, Sozialpsychiatrie und Psychotherapie der Medizinischen Hochschule Hannover (2013-2020). Begleitend Gutachtertätigkeit und aktive Mitarbeit in der Lehre. Fortlaufende ambulante psychotherapeutische Behandlungen mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie.
Klinikum Region Hannover Wunstorf, Klinik für Allgemeinpsychiatrie (2013).
Diakonieklinikum Hamburg,  Klinik für Allgemeinchirurgie  (2012-2013).
Psychotherapeutische Ausbildung im Institut für Verhaltenstherapie Brandenburg (2011-2014).
Universitätsklinikum Hamburg- Eppendorf, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie (2009-2012).
Promotion in der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität Freiburg  (2011).
Auslandseinsätze im Rahmen des praktischen Jahres in Bolivien und Brasilien.
Studium der Medizin in der Georg-August-Universität zu Göttingen und der Universidad de Cadiz (Spanien) (2002-2008).

Ablauf

Für eine erste Terminvergabe melden Sie sich vorzugsweise per Mail mit Ihren Kontaktdaten.

Sobald Sie einen Termin erhalten haben melden Sie sich bitte am besten schon vor dem Ersttermin bei Ihrer privaten Krankenkasse und schildern, dass Sie ein Erstgespräch bei einem Psychotherapeuten erhalten haben. Die privaten Krankenversicherungen sowie die Beihilfe und Heilfürsorge übernehmen die Psychotherapiekosten regulär. Fragen Sie gerne wie viele Psychotherapieeinheiten Ihre Krankenkasse übernimmt. Die Krankenkasse wird Ihnen einige Dokumente zum Ausfüllen zuschicken (Antragsformulare). Wenn Sie möchten, helfe ich Ihnen gerne dabei diese zu bearbeiten.

Ein Erstgespräch gibt Ihnen die Gelegenheit, Ihr Anliegen zu schildern und Ihre Vorstellungen einer Hilfestellung darzulegen. Gleichzeitig dient das Erstgespräch einer ersten diagnostischen Abklärung und einer Information über die zur Verfügung stehenden therapeutischen Möglichkeiten.

Nach dem Erstgespräch folgen fünf probatorische Sitzungen, in denen von Patienten- sowie Therapeuten-Seite entschieden wird, ob die Therapie fortgeführt oder nach alternativen Therapien gesucht wird.

Die Einzelsitzungen dauern in der Regel 50 Minuten, in bestimmten Ausnahmen kann dies auch verlängert werden.

Kosten

Die Abrechnung erfolgt nach der ärztlichen Gebührenordnung GOÄ. Das Honorar für die psychotherapeutische Leistung wird wie folgt abgerechnet:
Einzelbehandlung (50 Minuten): derzeit €100,56
Gruppenbehandlung (100 Minuten): derzeit €40,20 pro Person

Die privaten Krankenversicherungen sowie die Beihilfe und Heilfürsorge übernehmen die Psychotherapiekosten regulär. Bitte erfragen Sie bei Ihrer privaten Krankenversicherung wie viele Psychotherapiestunden Ihnen nach Ihrem individuell vereinbarten Versicherungsvertrag erstattet werden. Bitte lassen Sie sich ggfs. die individuellen Antragsformulare zusenden. Von mir bekommen Sie eine monatliche Rechnung, die Sie bei Ihrer Kasse einreichen und erstatten lassen können.

Leider kann ich mit den gesetzlichen Krankenkassen aufgrund der aktuellen Bestimmungen nicht abrechnen. In begründeten Einzelfällen können die Kosten auch von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet werden (Kostenerstattungsverfahren). Bitte informieren Sie sich diesbezüglich bei Ihrer Krankenkasse.

Es besteht auch die Möglichkeit, die Kosten für eine Psychotherapie selbst zu zahlen. In diesem Fall stellen wir bei Ihrer Krankenversicherung keinen Antrag auf Psychotherapie, so dass auch keine Weitergabe Ihrer Daten an die Krankenversicherung erfolgt.

Nicht heilkundliche Leistungen (Coaching/Beratung) müssen eigenständig übernommen werden, da diese Angebote nicht von der Krankenkasse erstattet werden:
Einzelsitzung (50 Minuten): €150,00

Bei einer Terminabsage durch die Patienten (unter 48 Stunden vor dem Termin) können nur schwer kurzfristig neue Patienten aufgenommen oder Einzeltermine vereinbart werden. Daher gewährt die Rechtsprechung den Psychotherapeuten bei Nichterscheinen der Patienten ein Ausfallhonorar. Der Anspruch gründet rechtlich auf § 615 BGB, dem sogenannten Annahmeverzug des Patienten.
 
Das Ausfallhonorar beträgt i.d.R. 75% des jeweiligen Stundensatzes und ist vom Patienten / Klienten zu zahlen. Diese Kosten werden von Krankenkassen nicht übernommen.

Kontakt

Meine Praxis liegt zentral im Stadtteil Hannover Linden unmittelbar an der Bahnstation Lindener Marktplatz.

Privatpraxis für Psychotherapie und Coaching

Dr. med. Johannes Ladwig
Lindener Marktplatz 2
30449 Hannover

0176 / 64 32 85 93
praxis@dr-ladwig.com